Home

NEWS

27.02.2018

NEU: Förderpreis Religion

Das Regionale Fachdidaktikzentrum Religion zeichnet hervorragende Vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten aus dem Fachbereich Katholische Religion mit dem neu geschaffenen Förderpreis Religion aus.


Das Regionale Fachdidaktikzentrum Religion zeichnet hervorragende Vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten aus dem Fachbereich Katholische Religion mit dem neu geschaffenen Förderpreis Religion aus. 

 

Es ist das Ziel des Preises,

-          junge Talente zu ermutigen, sich mit religiösen Themen aus dem Fachbereich Religion näher zu befassen,

-          das Interesse für theologische Themen im weitesten Sinn zu fördern und

-          besondere Leistungen bei der Erstellung von Vorwissenschaftlichen Arbeiten oder Diplomarbeiten zu würdigen und der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

 

Es können alle im Schuljahr 2017/18 abgeschlossenen und mit Sehr gut beurteilten Vorwissenschaftlichen Arbeiten oder Diplomarbeiten aus dem Themenbereich Katholische Religion, die an einer steirischen Schule (AHS/BHS) von einer Religionslehrerin oder einem Religionslehrer betreut wurden, eingereicht werden. Bei etwaigen fächerübergreifenden Arbeiten an BHS muss zumindest eine der beiden betreuenden Lehrpersonen katholische Religion unterrichten.

 

Welche Kriterien werden für die Auswahl berücksichtigt?

-          originelle Themenwahl im Bereich Katholische Religion

-          angemessene thematische Eingrenzung und informative Darstellung

-          Verwendung einer wissenschaftlichen Sprache sowie sprachliche Korrektheit

-          formale Qualität (Zitation, Quellenangaben, Layout)

-          besondere Eigenleistungen (eigenständige Interpretationen, Forschungen oder Anwendungen)

 

Der Bewerbung beizulegen ist eine schriftliche Stellungnahme der betreuenden Lehrperson, in der aufgezeigt wird, auf welche Weise die Arbeit den oben genannten Kriterien entspricht. Die Einreichung zieht keine automatische Veröffentlichung nach sich, es sind daher keine Genehmigungen für Bildrechte u. ä. einzuholen.

 

Wie läuft es ab?

-          Die Einreichung erfolgt durch die betreuende Lehrperson. Vorher muss das Einverständnis der Schüler/innen und, falls diese noch nicht volljährig sind, ihrer Erziehungsberechtigten eingeholt werden.

-          Die Arbeiten sind in digitaler Form (PDF-Format) gemeinsam mit dem Anmeldeformular und der schriftlichen Stellungnahme der betreuenden Lehrperson an die E-Mail-Adresse foerderpreis[at]kphgraz.at zu senden. Die eingereichte Arbeit muss mit der für die Reifeprüfung hochgeladenen Version übereinstimmen.

-          Die Arbeit kann sofort nach der Benotung eingereicht werden, spätestens aber bis 7. Juli 2018. Der Erhalt wird per E-Mail bestätigt.

-          Die eingereichten Arbeiten werden von einem wissenschaftlichen Mitarbeiter der Universität Graz erstbegutachtet, die abschließende Bewertung und Entscheidung erfolgt in einer Konferenz durch die Mitglieder des Regionalen Fachdidaktikzentrums Religion.

-          Die Preisverleihung erfolgt am Freitag, 28. September 2018, um 15 Uhr im Augustinum, Lange Gasse 2, 8010 Graz. Die Gewinner/innen und ihre betreuenden Lehrpersonen werden rechtzeitig benachrichtigt.

 

Was gibt es zu gewinnen?

1. Platz: 500 Euro

2. Platz: 300 Euro

3. Platz 200 Euro


Downloads

-       FÖRDERPREIS RELIGION FOLDER

-       FÖRDERPREIS RELIGION EINREICHUNG